Abschlussfahrt der Klasse 4

Zum Abschluss ihrer Grundschulzeit verbrachten die Viertklässlerinnen drei Tage im Kloster Sießen. Ein vielseitiges Programm sorgte für Freude an der Gemeinschaft und ermöglichte Einblicke in das Leben der Schwestern. Theater spielen, Musizieren und Singen, Basteln von Armreifen und Schnitzen von Tau-Kreuzen waren ebenso beliebt wie das vergnügte Spielen im Garten. Am Ende der drei Tage gab es eine Urkunde für das Durchhalten und Überwinden von Heimweh und für die große Motivation, mit der sich alle Mädels an den Angeboten beteiligt haben.

Suche