Abschlussgottesdienst der 4.Klässlerinnen

Zum Abschluss ihrer Grundschulzeit durften die Mädchen der 4. Klasse ihren Abschlussgottesdienst selbst vorbereiten und gestalten.

Die Schülerinnen erinnerten sich zu Beginn des Gottesdienstes, bei dem auch die anderen Klassen und Eltern eingeladen waren, an ihre Schulzeit und dankten Gott für die gemeinsame Zeit. Nach dem vorgespielten Evangelium „Die Sturmstillung“, erkannten die Mädchen, dass Jesus für sie wie ein Rettungsring ist. Er wird sie stets an der neuen Schule begleiten und für sie da sein. Damit sie nun voller Zuversicht und Freude an die weiterführende Schule gehen können, erhielten die Viertklässlerinnen zum Abschluss des Gottesdienstes den Segen von Pfarrer Kiebler.

Suche