Ausflug zur Landesgartenschau Überlingen

Mit großer Freude sahen die Klassen 1 und 2 ihrem Ausflug zur Landesgartenschau Überlingen entgegen. Nach einem sehr besonderen Schuljahr, in dem die Klösterle-Mädchen auf viele schöne Feste und Aktionen verzichten mussten, gab es nun doch noch einen richtig schönen Ausklang des Schuljahres. Mit dem Zug ging es bereits früh morgens von Ravensburg nach Überlingen. Auf dem Gelände der Landesgartenschau war schnell eine gemütliche Wiese für ein erstes Picknick gefunden. Um 10 Uhr wartete auf die Klassen 1 und 2 jeweils ein Angebot des "Grünen Klassenzimmers". Die erste Klasse durfte sich ein Theaterstück über Frieden und Freundschaft ansehen und anschließend kleine Sockenhandpuppen basteln. Die zweite Klasse beschäftigte sich mit Recycling und zauberte aus weggeworfenen Plastikabfällen kleine Kunstwerke. Nach dieser besonderen Unterrichtsstunde gab es für alle ein ausgedehntes Picknick zur Mittagszeit auf einer schattigen Wiese direkt am Bodensee. Frisch gestärkt lockte der tolle Abenteuerspielplatz des Uferparks, auf dem alle nach Herzenslust spielen, toben, klettern und auch ausruhen konnten. Auf der anschließenden kleinen Wanderung zurück zum Bahnhof ging es vorbei an vielen schön angelegten Blumenbeeten und Parkanlagen. Die "Schwimmenden Gärten" an der Uferpromenade beeindruckten die Mädchen besonders. Glücklicherweise lag auch ein Eisstand direkt an unserem Weg und alle Mädchen freuten sich über ein leckeres Eis. Müde, aber sehr glücklich und voller schöner Eindrücke wanderten alle zusammen das letzte Stück zum Bahnhof Überlingen, von wo aus uns der Zug direkt zurück nach Ravensburg brachte.

Suche