Informatives für neue Fünftklässlerinnen

Um ihren Töchtern einen leichten Start an unserer Schule zu ermöglichen, findet bereits im Juli des vorherigen Schuljahres ein Kennenlernnachmittag statt. Dabei können die Schülerinnen ihre Klassenlehrer und ihre Mitschülerinnen kennenlernen. Auch Eltern können während dem Nachmittag bereits miteinander ins Gespräch kommen. Von den Klassenlehrern erhalten Sie an diesem Tag eine Einkaufsliste für die benötigten Schulmaterialien und eventuell die Busfahrkarten für Ihre Töchter.

Darüber hinaus erhält jede Schülerin eine Patin aus der neunten Klasse, die den Mädchen dann bei Fragen und Unsicherheiten sehr gerne zur Seite steht. In den neuen 5. Klassen achten wir besonders auf die Klassenzusammenstellung. Gemeinsame Wegstrecken erachten wir dabei als wichtig und beruhigend für Kinder und Eltern.

In der ersten Schulwoche findet dann verstärkt Klassenlehrerunterricht statt, um gemeinsam als Klasse in das Schuljahr starten zu können.

Im Allgemeinen beginnt unser Unterricht um 7.30 Uhr und endet um 12.35 Uhr. Nachmittags findet der Unterricht von 13.45 Uhr bis 15.20 / 16.10 Uhr statt. Die fünften Klassen haben einmal in der Woche Nachmittagsunterricht. An diesem Tag essen alle Kinder verpflichtend in der schuleigenen Mensa und werden dann bis zum Nachmittagsunterricht durch unser Tagesheim betreut. Hier wird ein ausgewogenes Menü mit einer vegetarischen Alternative, einem frischen Salatbuffet und einem Dessert angeboten. Schülerinnen haben die Möglichkeit, sich im Mensateam zu engagieren und so bei der Erstellung des Menüplans mitzuwirken.

Zudem kann Ihre Tochter am Dienstagnachmittag an der Hausaufgabenbetreuung und am Mittwoch- und Freitagnachmittag an AGs teilnehmen. An allen anderen Nachmittagen besteht die Möglichkeit einer Betreuung durch unser Tagesheim.

Weitere Informationen finden sie im Bereich des Tagesheims.

 

Anmeldeschluss für das Schuljahr 19/20 ist der 27.2.2019

Suche